QGIS installieren

Ziel

Ihre erste Aufgabe ist es, die aktuelle Version von QGIS herunterzuladen und zu installieren. Sollten Sie nicht die notwendigen Rechte haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Lösung

Schritt 1: Bitte gehen Sie auf die Seite https://www.qgis.org/ und downloaden dort die aktuelle Version von QGIS.

Schritt 2: Installieren Sie die heruntergeladene Version.

Hintergrund

Alle vier Monate erscheint eine neue Version von QGIS. Zwei Veröffentlichungen pro Jahr sind ein sogenannte “Reguläre Version” (LR), eine Veröffentlichung pro Jahr ist eine “Langfristige Version” (LTR). Die LTR ist gleichzeitig eine LR. Die regelmäßige Installation der jeweils aktuellen LR ist ratsam, aber  nicht in jeder EDV-Umgebung immer möglich. Ich empfehle aber gegenüber Ihrer EDV auf ein jährliches Update, auf die immer Ende Oktober erscheinende LTR, zu bestehen. 

Koordinatensysteme (EPSG-Code)

Ziel

In dieser Aufgabe geht es darum das richtige Koordinatensystem zu verwenden und voreinzustellen. Sie lernen dabei verschiedene Koordinatensysteme kennen.

Koordinatensysteme einstellen und verwalten

Hintergrund

In Deutschland und international gibt es viele unterschiedliche Koordinatensysteme. Die European Petroleum Survey Group Geodesy (EPSG), eine Arbeitsgruppe der europäischen Öl- und Gaserkundungsunternehmen, hat eine Katalog alle bekannten Koordinatensysteme erstellt und Ihnen eindeutige Schlüsselnummern zugewiesen.

CodeKoordinatenreferenzsystemBemerkung
25832ETRS89 / UTM Zone 32Namtliches Koordinatensystem in NRW
25833ETRS89 / UTM Zone 33Namtliches Koordinatensystem in östlichen Teilen der BRD
4647ETRS89 / UTM zone 32N (zE-N)wie 25832 mit Zonenkenziffer im Rechtswert (32)
31466DHDN / Gauß-Krüger Zone 2früher amtliches Koordinatensystem in NRW(bis 7,5° östliche Länge)
31467DHDN / Gauß-Krüger Zone 3früher amtliches Koordinatensystem in NRW (7, ° bis 10,5° östliche Läng)
31468DHDN / Gauß-Krüger Zone 4früher amtliches Koordinatensystem (10,5 ° bis 13,5° östliche Läng)
31469DHDN / Gauß-Krüger Zone 5früher amtliches Koordinatensystem (13,5 ° bis 16,5° östliche Läng)
3857WGS 84 / Pseudo-MercatorOSM, Google Maps und viele ander Webkarten
In Deutschland relevante Koordinatensysteme

Lösung

Schritt 1:  In der Statusleiste ganz rechts finden Sie [EPSG: xxxx], wobei statt xxxx dort der aktuelle EPSG-Code des Projektes steht. Klicken Sie auf [EPSG: xxxx] um die Einstellung des Koordinatensystemes zuändern. Alternativ können Sie auch auf Project >> Properties … gehen und im vertikalen Menüband [CRS] wählen.

Schritt 2: Geben Sie in die Suchmaske bei Filter: 25832 ein. Wählen Sie es im Feld Predefined Coordinate Reference Systems aus und bestätigen Sie die Eingabe mit [Apply] und [OK].

Schritt 3: Um diese Einstellung als Standardwert zu setzen, gehen Sie auf Settings >> Options, wählen im vertikalen Menüband [CRS] und setzen unter CRS for Projects den Radio Button (o) Use a default CRS: [EPSG:25832].

Sprache und Formate

Ziel

Ihr Aufgabe soll es sein die Benutzeroberfläche auf Englisch zu stellen, aber deutsche Formate (Datum, Uhrzeit, Währungen usw.) zu ermöglichen (ich gehe davon aus, dass sie an einem deutschen PC-Arbeitsplatz sitzen).

Hintergrund

Die Welt der Geoinformation ist international, viele Fachbegriffe sind nicht  (korrekt) ins deutsche Übersetzt. Darüber hinaus gibt es eine große, hilfsbereite (englischsprachige) Community. Viele Probleme die Ihnen in der täglichen Praxis begegnen werden, sind wahrscheinlich schon einmal gelöst worden. Daher empfiehlt es sich, von Beginn an, mit den englischen Begriffen zu arbeiten. Dies werde ich in dieser Aufgabensammlung ebenfalls so handhaben.

Lösung

Schritt 1: Starten Sie QGIS.

Schritt 2: Öffnen Sie im Menü Einstellungen >> Optionen die Optionsverwaltung.

Schritt 3: Wählen Sie im vertikal verlaufenden Menüband (linker Rand des neuen Fensters) [Allgemein].

Schritt 4: Setzen Sie ganz oben [v] System-Locale überschreiben.

Schritt 5: Wählen Sie Benutzeroberflächenübersetzung: [American English] und Locale (numbers, dat and currency formats): [German Germany].

Schritt 6: Bestättigen Sie die Auswahl mit [OK].Schritt 7: Straten Sie QGIS neu, damit die Änderungen wirksam werden.

QGIS Spracheinstellungen

Info: Sie finden diese Einstellungen nach einem Neustart unter Settings >> Options, [General], User Interface Translation: [American Englisch] und Locale (numbers, dat and currency formats): [German Germany].