GNSS-Vermessung für Jedermann

GNSS-Vermessung für Jedermann

Das Akronym GNSS kommt aus dem Englischen und steht für „global  navigation satellite system“. Wir bieten Ihnen also mehr als nur das amerikanische GPS. Unsere Empfänger verarbeiten auch die Signale des  russischen Systems GLONAS, das europäische Galileo und die der  chinesischen BeiDou-Satelliten, denn bei der Satellitenvermessung gilt der einfache Satz: „je mehr desto besser!“

Voraussichtlich ab dem 01.10.2019 wird Niedersachsen als viertes Bundesland nach Nordrhein-Westfalen, Berlin und Thüringen den Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung (SAPOS) kostenlos zur Verfügung stellen. Dieser Hochpräzise Echtzeit-Positionierungs-Service (HEPS) ist notwendig um zentimetergenaue GPS-/GNSS-Messungen durchführen zu können.

Zusammen mit günstigen, smartphonekompatiblen GNSS-Multibandempfängern wie dem REACH RS2, stellt sich vielen Nutzern die Frage: „Warum einfache Vermessungsarbeiten nicht selber machen?“

Quelle: REACH RS+ Media Pack / General Laser

Einsatzmöglichkeiten:

Grobabsteckungen: von Baugruben und Wegeachsen
Höhenaufmaß: für Lagepläne und Volumenberechnungen
Topographie: für Abrechnungs- und Bestandspläne
Geoinformationssystemen (GIS): Punkte, Linien und Flächen für ihr GIS

Für 210 € im Monat * stellen wir Ihnen eine komplette GNSS-Messausrüstung inkl. Empfänger, Controller, Datenvertrag für die SAPOS-Nutzung und einen Antennenstab zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie Zugang zu einem cloudbasierten System zur Erfassung und Bearbeitung der Daten.

*zuzüglich MwSt. und einmaliger Bereitstellungskosten